Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Arbeitszeugnisse erstellen und richtig interpretieren

Rechtssicher – aussagekräftig – stilvoll – praktikabel – sofort anwendbar

 

Zeugnisse schreiben gehört nicht zu den beliebten Personalaufgaben. Darüber hinaus ist die Rechtsprechung kompliziert, die Mitarbeiter sind dank Internet gut informiert und haben hohe Ansprüche, die nicht immer mit der Realität übereinstimmen.

In diesem Seminar lernen Sie, wie man ein Arbeitszeugnis professionell erstellt und wie Sie Zeit sparen, indem Sie mit systematischen Vorlagen arbeiten. Sie lernen die wichtigsten Standards und Formulierungen kennen und erhalten Feedback zu selbst erstellten Zeugnissen. Formulierungshilfen und Textbausteine unterstützen Sie bei der Umsetzung in der Praxis. 

 

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen (Anspruch, Rechte und Pflichten Arbeitgeber/Arbeitnehmer, Fristen, Verjährung)
  • Varianten des Arbeitszeugnisses
  • Aufbau, Struktur und Inhalt von Arbeitszeugnissen 
  • Anforderungsprofil als Grundlage der Zeugniserstellung (Optimierungsmöglichkeiten)
  • Wahrheit und Wohlwollen in der Zeugnisschreibung
  • Individuelle Bewertung der erbrachten Arbeitsleistung
  • Formulierung von über- und unterdurchschnittlichen Beurteilungen
  • Zeugnisformulierungen für Führungskräfte
  • Die häufigsten Fehler bei der Zeugniserstellung
  • Ausstellungsgründe
  • Fachgerechte Beurteilung des Sozialverhaltens
  • Widersprüche bei Dank, Bedauern und Zukunftswünschen
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Formular und Zeugnisbausteine (Vor- und Nachteile) für Ihr Unternehmen
  • Besprechung vorab zur Verfügung gestellter Zeugnisse
  • Gemeinsame Optimierung
  • Zeugnisse richtig lesen und einordnen
 

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter/-innen, die Zeugnisse erstellen
  • Nachwuchskräfte und Führungskräfte, die sich in dieses Thema einarbeiten wollen
  • Inhaber, Unternehmer

Rahmenbedingungen:

  • Termine auf Anfrage
  • 9 Uhr bis 17 Uhr, inkl. Pausen
  • Kosten 450 €, zzgl. MwSt.
  • Tagungspauschale 55 €
  • Mind. 6 bis max. 12 Teilnehmer/-innen
  • Seminarort Raum Esslingen/Stuttgart
 
 Ihre Trainerin
 Sabine Brodbeck:

Langjährige Personalleiterin / Beraterin in der Industrie (Druck, Verlag, Informationstechnologie,Telekommunikation) und ehrenamtliche Richterin am Arbeitsgericht Stuttgart.

Hohes Expertenwissen, umfangreiche Kenntnis betrieblicher Abläufe und Rahmenbedingungen in mittelständischen Unternehmen.

Coach und Verhaltenstrainerin in der Führungsentwicklung und Begleitung von Veränderungsprozessen.

Interim Management und professionelle Unterstützung bei HR-Aufgaben (rechtssichere Arbeitsverträge, Zeugnisse, Fehlzeitenmanagement, Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM), kritische Mitarbeitergespräche, etc.)

Gut verständliche und pragmatische Zusammenarbeit mit Kunden, hohe Begeisterungs- und Motivationsfähigkeit, starke Empathie und sehr gutes Reflexionsvermögen.
 
 Anmeldung / weitere Informationen:
 sabine.brodbeck@gfmuv.de
 Mobil 0160 99 160 969

 

 

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?